3D gedruckte Bauteile aus Lauramid (PA12)

Bauteile und Prototypen von der Einzelfertigung bis zur Kleinserie

Die PA12 Filamente Lauramid® 3D von Handtmann Elteka lassen sich mit den meisten verfügbaren 3D-Filamentdruckern verarbeiten.

Die Materialeigenschaften des Lauramid® 3D Filament bieten sich besonders für technische Funktionsbauteile sowie Prototypen im industriellen Sektor an.

Je nach Bauteilanforderung kann Lauramid® 3D ungefüllt, mit Kohlekurzfaser einzeln oder im Dualdruck verarbeitet werden. Weitere Materialkombinationen mit kompatiblen Werkstoffen sind möglich.

Nylon-Filamente, wie auch das Lauramid® 3D, neigen aufgrund ihrer höheren kristallinen Anteile und Wärmeausdehnungskoeffizienten zum Warping.

Aus diesem Grund erfordert der 3D-Filamentdruck mit Polyamiden ein entsprechendes Know-How sowie Erfahrungswerte. Hier finden Sie unsere Verarbeitungshinweise Lauramid®.

Gerne unterstützen wir Sie bei ihrem Druckvorhaben vom Einzelteil bis zur Kleinserie. Sie finden auf dieser Seite alle notwendigen Kontaktinformationen und Ansprechpartner.

Lieferformen und weiter Informationen mit Downloads

Lieferformen für Filament und Zubehör:

Lauramid® 3D N01 (natur, ungefüllt)
Lauramid® 3D C01 (schwarz, kohlefasergefüllt)
Durchmesser 2,85 und 1,75 Millimeter
Spulen mit 2,5 kg und 0,75 kg (vakuumverpackt)
Filament Sample im 100 g Beutel (vakuumverpackt)
Spezielle Druckunterlage

Ihr Ansprechpartner für Bauteile und Prototypen

Nehmen Sie für weitere Informationen und eine individuelle Beratung mit mir Kontakt auf!

Andreas Lorenz
Vertriebsinnendienst

Telefon: +49 7351 342 7220
E-Mail: info.elteka@handtmann.de
Klicken zum Kontaktformular!