HICOMPELT® holt sich ThinKing Award

HICOMPELT® holt sich ThinKing Award

Handtmann Elteka wird erneut ausgezeichnet

Die Landesagentur für Leichtbau Baden-Württemberg vergab ihren ThinKing Award im September an das neue Composite HICOMPELT® der Handtmann Elteka. Die dazugehörige Urkunde überreichte Ministerialdirektor Hubert Wicker an Joachim Weiß im Rahmen der Fachmesse Composites Europe in Stuttgart. Damit erhielt der innovative Verbundwerkstoff in den letzten sechs Monaten bereits zum zweiten Mal eine Auszeichnung.

„Exzellenz im Land sichtbar machen“ - so lautet das Motto des ThinKing, einer Auszeichnung mit dem die Leichtbau BW GmbH innovative und nachhaltige Leichtbaulösungen aus Baden-Württemberg vorstellt. Diesmal fiel ihre Wahl auf das vielversprechende Composite HICOMPELT®, ein Verbundmaterial, das von Handtmann Elteka entwickelt wurde.

Einzigartiger Faservolumenanteil

„Die Auszeichnung durch ThinKing ist für uns eine Bestätigung, dass wir mit HICOMPELT® einen Verbundwerkstoff im Angebot haben, der einzigartig ist“, freut sich Joachim Weiß, Geschäftsführer von Handtmann Elteka bei der Urkundenübergabe durch Hubert Wicker, Ministerialdirektor im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg. „Das, was den neuen Werkstoff unter anderem so interessant macht, ist die Tatsache, dass mit ihm Carbon oder Glasfasergelege mit einem besonders hohem Faservolumenanteil von bis zu 65 % erzielt werden“, erläutert Weiß „andererseits aber auch das am Markt noch relativ neue Produktionsverfahren, ein thermoplastisches Resin Tranfer Molding.“ Erst durch dieses Verfahren wurde möglich, dass nicht wie bei bisherigen Verfahren Polyurethan (PU) als Matrixwerkstoff zum Einsatz kommt, sondern die in vielerlei Hinsicht vorteilhafteren Gusspolyamide PA 6C oder das noch hochwertigere PA 12C Lauramid®. Diese dünnflüssige aufgeschmolzenen Polyamide durchdringen dann eine vorgeformte Struktur in einer speziellen Presse und polymerisieren zu einem fertigen Bauteil aus. Dies spart teure und zeitintensive Nachbearbeitungsschritte. Interessant ist diese Near-Net-Shape-Fertigung vor allem aus Kostensicht: Bauteile können mit Zykluszeiten von nur drei Minuten produziert werden.

Gut gerüstet in die Zukunft

Mit der Entwicklung des neuen Leichtbau-Composite HICOMPELT® ist Handtmann-Elteka seitens der Produktpalette sehr gut für die Zukunft aufgestellt. Das zeigt sowohl das Interesse an als auch die Nachfrage nach dem neuen HICOMPELT®. Und natürlich auch die verschiedenen Auszeichnungen wie eben der ThinKing Award der Leichtbau BW GmbH, einem 100-prozentigem Landesunternehmen, das ein Netzwerk von rund 1.550 Unternehmen und mehr als 200 Forschungseinrichtungen repräsentiert und alle Bedarfe im Leichtbau-Bereich abdeckt. Mit der Auszeichnung reiht sich Handtmann-Elteka in eine Reihe renommierter ThinKing Awardgewinner wie die Firmen SCHUNK oder Hirschmann ein.

 

(c) bw-i