Aus der Technik: Gegossenes PA 12C schlägt PA 12

Zum Download: Whitepaper "Individuelle Maschinenbauteile aus Gusspolyamid"

Zum Download: Whitepaper "Individuelle Maschinenbauteile aus Gusspolyamid"

Aus der Technik: Gegossenes PA 12C schlägt PA 12

Bis zu 6 m Länge und 750 kg Gewicht - PA 12C Lauramid® kann in beinahe jede beliebige Form gegossen werden und das in weitaus größeren Dimensionen als dies mit einem spritzgegossenen PA 12 möglich ist.

Durch das drucklose Gussverfahren haben die Lauramid®-Bauteile quasi keine inneren Spannungen, wie dies bei Spritzguss-Anwendungen der Fall ist. Darüber hinaus schlägt das PA 12C ein PA 12 bei der Streckspannung, der Kerbschlagzähigkeit und im Zug E-Modul. Durch den höheren kristallinen Anteil ist zudem der Schmelzpunkt beim PA 12C höher als bei PA 12.

Sie wollen mehr zu den Vorteilen und Möglichkeiten der gegossenen Lauramid®-Bauteile erfahren?

Informieren Sie sich hier in diesem Whitepaper >> | PDF (775KB)