Produktmanager

„Ein bodenständiges, aber trotzdem modernes Unternehmen“

Steffen Hepp, Produktmanager bei der Handtmann Armaturenfabrik GmbH & Co. KG

„Zwischen 2001 bis 2004 habe ich in der Handtmann Maschinenfabrik ein duales Maschinenbau-Studium absolviert und danach in der Entwicklung/Konstruktion gearbeitet. Dann hat es mich erst einmal hinaus in die Welt gezogen, unter anderem zu Krones AG, einem Kunden der Handtmann Armaturenfabrik. Während dieser Zeit war ich viel im Ausland unterwegs. Aus familiären Gründen zog es uns dann Ende 2013 zurück in die alte Heimat.. Handtmann kannte mich, ich kannte Handtmann und so sind wir uns einig geworden. Meine Ausbildungsleiterin hat es damals sehr bedauert, dass ich von Handtmann weg bin. Aber jetzt kann ich hier die Erfahrungen einbringen, die ich in anderen Unternehmen gesammelt habe.

Meine Aufgabe in der Armaturenfabrik ist es, den Bereich Produktmanagement auf- und auszubauen. Neben strukturellen Themen erfülle ich die klassischen Aufgaben eines Produktmanagers: zum Beispiel die Markt- und Wettbewerbsbeobachtung oder die Entwicklung von Produktstrategien und Innovationen. Interessant finde ich, dass ich sowohl mit Kunden als auch mit den unterschiedlichsten Kollegen zu tun habe. Ich stehe sozusagen auf beiden Seiten und vermittele zwischen Kunde und Unternehmen und umgekehrt.

Außerdem ist es toll, dass die Mitarbeiter hier in der Armaturenfabrik an der strategischen und organisatorischen Entwicklung des Unternehmens beteiligt sind. Zwar ist das zusätzliche Arbeit, aber wir können so unsere Prozesse ideal und nachhaltig gestalten. Selbst zu erkennen, was man ändern muss um weiterhin profitabel zu wachsen ist oftmals besser wie es von außen vorgegeben zu bekommen. Zudem ist die Bürokratie durch die flachen Hierarchien bei Handtmann gering. Es ist transparent, wer für was zuständig ist und die Entscheidungswege sind kurz. Das erhöht das Tempo, mit dem wir unserer Kunden bedienen.

Mit meinem Arbeitsumfeld und der Zusammenarbeit mit den Kollegen bin ich sehr zufrieden. Bei Handtmann gibt es einige nennenswerte Benefits: ein offenes Seminarprogramm, an dem jeder teilnehmen kann, eine Kantine, Parkplätze, Betriebliche Altersvorsorge und ein Betriebliches Gesundheitsmanagement. Auch hier ist die Bürokratie sehr gering. Zum Beispiel werden sinnvolle Schulungen ohne Diskussion genehmigt. Da auch meine Frau arbeitet, hilft mir die Gleitzeitregelung bei Handtmann, Familie und Beruf gut zu vereinbaren.

Meine persönlichen Weiterentwicklungsmöglichkeiten bei Handtmann bewerte ich als sehr gut. Mit einem gewissen Engagement kann man sich hier fachlich oder in die Breite weiterentwickeln. Das liegt zum einen an den flachen Hierarchien, zum anderen an den verschiedenen Unternehmen innerhalb der Handtmann Gruppe. Handtmann erlebe ich als ein bodenständiges, aber trotzdem modernes Unternehmen. Die Tür der Geschäftsführung ist immer offen und es wird eine sehr konstruktive und ehrliche Kommunikation gepflegt. Auch Herr Arthur und Herr Thomas Handtmann schauen immer wieder vorbei. Es motiviert mich, dass diejenigen, die hier Führung und Eigentum halten, sich auch für Details interessieren.“