Vakuumventile

Zur Unterdruckabsicherung von Behältern oder Systemen

Ihr Nutzen

  • Sicherheit: Geführter Ventilteller ermöglicht ein reproduzierbares Verschließen und Abdichten nach dem Ansprechen.
  • Zeitersparnis: Durch die pneumatische Anlüftung ist die Integration des Ventils in einen vollautomatisierten Reinigungszyklus (CIP, SIP) problemlos möglich.
  • Flexibilität: Horizontale oder vertikale Einbaulage je nach Einsatzanforderung.
  • Design: Die Zweiteilung von Gehäuse und Flansch ermöglicht einen einfachen Austausch der Dichtung durch den Kunden vor Ort; hierzu ist kein kompletter Ventilausbau oder Spezialwerkzeug notwendig
  • Hygienic Design: Dadurch wird ein sicherer Einsatz, speziell in hygienisch kritischen Prozessen, z.B. in der Lebensmittel-, Getränke- und Pharmaindustrie, gewährleistet.

 

 

Key Facts

1.4301 Edelstahl

Werkstoffe

25-400 DN

Nennweiten

3 - 200 mbar

Ansprechdruck

0-140 °C

Temperaturbereich

Produkteigenschaften

Dichtungen EPDM (FDA)
Ventile feder- oder gewichtsbelastet
Temperaturbereich nach Kundenanforderungen
CIP - Ausrüstung optional
Spritzschutzvarianten optional
Ventilteller geführt
Aseptische Abdichtung mit definierter Verpressung der Dichtung

Einsatzgebiete

Brauindustrie

Brauindustrie

Getränkeindustrie

Getränkeindustrie

Lebensmittelindustrie

Lebensmittelindustrie

Milchindustrie

Milchindustrie

Pharma, Kosmetik und Biotechnologie

Chemieindustrie

Chemieindustrie

Wir sind für Sie da

Download Komponenten

Download

Weitere Details zu unseren Komponenten & Ventilen finden Sie in unserer aktuellen Broschüre.

Kontakt

Haben Sie weitere Fragen zu unseren Komponenten und Ventilen? Kontaktieren Sie uns.

E-Mail: sales.fittings@handtmann.de

Kontaktformular